Seite drucken
Title: Binder Flugmotoren- und Flugzeugbau

Modellpflege der EB29

Der R-Flügel mit komplett neuem Profil, geringer Bauhöhe, einer maximalen Flächenbelastung von 57 kg/m² und einer Flügelstreckung von 52,6 ist seit Herbst 2018 Musterzugelassen.
Mit diesem hochgestreckten, leistungsstarken Flügel wird die EB29 zur EB29R bzw. der Doppelsitzer EB29D zur EB29DR.
Bei der WM 2018 in Hosin wurden alle Podestplätze mit dem R-Flügel erreicht.
Platz 1 und 3 mit der EB29R, Platz 2 mit dem Doppelsitzer EB29DR.

Es folgen weitere Schritte in der Modellpflege und Leistungsoptimierung.

Zur Verbesserung der Aerodynamik -

- ist das Spornrad elektrisch einziehbar und für ein besseres Bodenhandling
   zusätzlich lenkbar

- ist die Seitenruderanlenkung so in den Rumpf integriert das die Hutzen an
   Seitenleitwerk und Seitenruder entfallen

- ist ein komplett neues Höhenleitwerk mit geringerer Fläche und neuem Profil
    in der Erprobung

Updating the EB29

The R-wing with an entire new airfoil, reduced thickness, max. wing load of 57 kg/m² and an aspect ratio of 52,6 got its Type Certificate in the fall of 2018.
With this razorblade high performance wing the EB29 was upgraded to the EB29R and the two seater EB29D to the EB29DR.
At the World Championships 2018 in Hosin all medal ranks were won with the R-wing. Gold and bronze with EB29R`s, silver with a two seater EB29DR.

More steps in the process of upgrading and performance  improvement are about to follow:

For even better aerodynamics

- the tailwheel is now electrically retractable and in addition steerable
      for better  ground handling

- the rudder actuation levers are now integrated into the fuselage and thereby
      the scoops at the tail fin and the rudder are no longer needed.

- an entire new elevator with a new airfoil and reduced area is already
       undergoing flight tests.

In the spring of 2020 the serial numbers 50 and 51 have been delivered. Both aircraft are already equipped with the electrically retractable tailwheel  and integrated rudder drive.

Have we made you curious?

Please feel free to contact us for a personal discussion about our aircraft in general and  their specific design features in detail.

Platzierung der Flugzeuge unter Wettbewerbe

 

 

Im Frühjahr 2020 wurden die Werknummern 50 und 51 ausgeliefert.
Beide sind bereits mit dem elektrisch einziehbaren Spornrad und der innenliegenden Seitenruderanlenkung ausgestattet.

Sind Sie neugierig geworden?

Dann können Sie sich gerne bei einem persönlichen Gespräch näher über unsere Flugzeuge und die Besonderheiten informieren.

Platzierung der Flugzeuge unter Wettbewerbe

 

 

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.


Fenster schließen